Im alltäglichen Geschäftsbetrieb entstehen in Unternehmen vielerlei Informationen. Sie reichen von Personal- über Produktions- bis hin zu Vertriebsdaten und sind sowohl bei der Planung als auch im Berichtswesen und Reporting der zentrale Bestandteil. Das Controlling führt im Zuge seiner Informations- und Doku­mentations­aufgabe alle notwendigen Daten zusammen und stellt den Führungsebenen die jeweils erforderlichen Daten zur Verfügung.

Die Angliederung mehrerer Gesellschaften hält dabei allerdings einige Themen bereit, die den Aufwand schnell in unnötig hohe Dimensionen treiben können. So führt nicht nur eine große Anzahl an Gesellschaften, sondern auch die Mischung von SAP- und Non-SAP-Gesellschaften sehr oft dazu, dass im Zentralcontrolling der Überblick darüber verloren geht, welche Gesellschaft schon Daten geliefert hat und welche noch nicht. Auch kommt es häufig bereits auf dem Kommunikations­weg zu Unüber­sichtlich­keiten, denn während einige Gesellschaften ihre Daten beispielsweise per Files in einen Ordner laden, senden sie andere wiederum per Mail ans Controlling.

Webinare zum Monatsberichts­wesen mit AGIMENDO

In unserer drei­teiligen Webinar­reihe lernen Sie ganz konkret, wie AGIMENDO Sie bei Ihrem Monats­berichts­wesen unterstützen kann.

Teil 1: Daten­bereitstellung
 

Teil 2: Daten­eingabe, -anreicherung, -validierung

Teil 3: Prozess­management und Reporting

Von nun an berichten all Ihre Gesellschafen und Abteilungen direkt im SAP-System.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Drei wichtige Faktoren für den Erfolg

  1. Das Zentral­controlling ist Dreh- und Angelpunkt für alle operativen Geschehnisse
    Das Controlling startet und modelliert Prozesse im System, legt Kennzahlen und Validierungen an und pflegt Vorgaben ein. Ganz ohne Programmieren. Zusätzlich stehen übersichtliche Dashboards bereit, die mit wenigen Klicks Informationen über die Statusse der einzelnen Gesellschaften liefern.
  2. Sowohl SAP-Gesell­schaften als auch Non-SAP-Gesell­schaften werden bequem integriert
    Mitarbeiter aller Gesell­schaften müssen in der Lage sein, ihre Daten innerhalb weniger Minuten zu übermitteln. Unsere Kunden schätzen an den AGIMENDO-Lösungen die browser­basierte Anbindung der Gesellschaften und den bereit­gestellten Excel-Upload, mit dem die Daten bereits während der Übermittlung validiert werden.
  3. Die IT bleibt Herr über das System und kann jederzeit entwicklungs­seitige Verbesserungen vornehmen
    Von den IT-Abteilungen unserer Kunden bekommen wir das Feedback, dass die Reporting-Lösung selbstver­ständlich in die SAP-Strategie passen muss und sie, unabhängig von der gewählten Lösung, weiterhin die absolute Kontrolle über das System behalten müssen. Deshalb ist der Ansatz, mittels browser­basierter Anbindung der Gesell­schaften den gesamten Reporting-Prozess ins SAP-System zu integrieren, immer herzlich willkommen.

Eingesetzte AGIMENDO-Produkte

AGIMENDO.edit ermöglicht nicht nur die manuelle Anpassung von Daten sondern ist durch den Excel-Upload auch die optimale Möglichkeit, Non-SAP-Gesell­schaften zu integrieren.

Alle Berechnungen und Kalkulationen übernimmt AGIMENDO.calc, so z.B. auch die Festlegung individueller Korridore, innerhalb derer Daten der Gesellschaften abweichen dürfen.

AGIMENDO.process übernimmt die Modellierung des Prozesses und die Bereitstellung von individuellen und übersicht­lichen Dashboards für das Zentral­controlling.

Kunden, die bei ihrem Monats­berichts­wesen auf AGIMENDO vertrauen

Die Berichte und Status aller Gesellschaten und Abteilungen im Blick.

Jetzt kontakt aufnehmen