Als Controller oder Investitionscontroller kennen Sie folgende Problematik vielleicht:

„Wir wissen, dass wir unsere Investitionen im Unternehmen nicht zeitgemäß planen und die alte Excel-Liste eigentlich alle nervt, aber wir haben nicht die Zeit für ein langes Ersatz-Projekt und das würde auch zu viel kosten.“

Dass es auch anders geht beweist AGIMENDO.invest M: mit vorgedachten Prozessen und Funktionen speziell für die Investitionsplanung und einer sehr kurzen Einführungszeit überzeugt es schon viele Kunden.

Lernen Sie zwei wichtige Aspekte: wie planen Sie Investitionen in AGIMENDO.invest M und wie führen Sie das Tool noch bis zum neuen Geschäftsjahr ein.

Investitionen planen mit AGIMENDO.invest M

Upload Image...

Kostenfreie Word-Vorlage

Lasten­heft für ein neues Tool zur Investi­tions­planung.

Sie profitieren von vordefinierten Prozessen zum einsammeln von Budget- und Investitionsanforderungen im ganzen Unternehmen verteilt. Diese Prozesse umfassen Workflows, Berechtigungslogiken, Antragsformulare, Funktionen zur Genehmigung von Anträgen und vieles mehr.

Während der Einführung gehen wir gemeinsam den Einführungs-Guide durch. Dort definieren Sie unter anderem, welche Felder Sie in Ihren Anträgen benötigen und welcher Mitarbeiter welche Rolle einnimmt und welche Berechtigungen hat.

Lernen Sie die Oberflächen in kurzen Demo-Videos kennen oder erfahren Sie mehr über AGIMENDO.invest M.

JETZT MEHR ÜBER AGIMENDO.invest M ERFAHREN
[envira-gallery id=“1465″]
[envira-gallery id=“9600″]
[envira-gallery id=“9614″]

Dezentral Investitionen beantragen lassen

Kostenverantwortliche beantragen in übersichtlichen und von Ihnen definierten Anträgen dezentral Investitionen. Die Definition der Anträge passiert ganz unkompliziert bei der Inbetriebnahme von AGIMENDO.invest.

Konsolidierung aller beantragten Investitionen

In der zentralen Ansicht werden alle beantragten Investitionen angezeigt und Sie treffen eine Vorauswahl, welche Investitionen in den Genehmigungslauf gehen sollen und welche nicht.

Genehmigungsworkflow

Definieren Sie einen Genehmigungsworkflow für Ihre Investitionen und lassen Sie Ihr Management ganz bequem direkt im Tool genehmigen. Die Genehmiger/innen werden per Mail über anstehende Genehmigungen informiert.

Integrierte Chat-/Kommentierungs-Lösung

Innerhalb der Planung kommunizieren alle Beteiligte effizient direkt unter jedem Antrag. Diese Funktion übernimmt außerdem die Historisierung aller Änderungen. Damit ersparen sie sich die übliche E-Mail-Flut.

Reporting und Forecasting

Damit alle Beteiligten jederzeit einen optimalen Überblick haben, können im Customizing umfassende und individuelle Reporting- und Forecastingmöglichkeiten umgesetzt werden. Etwa Plan/IST-Vergleiche und rollierendes Forecasting.

SAP-Integration

Um die geplanten Investitionen am Ende des Planungsprozess‘ auch im SAP ERP verfügbar, kann im kann im Customizing Damit können beispielsweise PSP-Elemente (WBS-Elemente) angelegt und befüllt werden.

Lastenheft Word-Vorlage

Erstellen Sie sich Ihr individuelles Lastenheft in weniger als 1 Stunde .

Blog-Serie

Erfahren Sie Neuigkeiten rund um das Thema Investitionsplanung.

Kostenfreies White Paper

Drei wertvolle Anregungen für Ihr Inves­titionscontrolling.

Der Zeitplan

Beim Investitionen planen hilft AGIMENDO.invest M


Noch bis Ende 2018 sind in der Lizenz für AGIMENDO.invest M sowohl ein 1-Tages-Workshop bei Ihnen vor Ort sowie die notwendigen 3 Tage Einführung (Customizing) inklusive.

Investitionen planen mit AGIMENDO.invest M

Ihre 6 größten Bedenken und was unsere Experten dazu sagen

“Bis Januar ist viel zu wenig Zeit, das sind ja nur noch knapp 4 Monate.”

Dank der vordefinierten Prozesse und Funktionen von AGIMENDO.invest M kann der individuelle Aufwand bei der Einführung auf ein Minimum beschränkt werden. Nach den 3 Tagen Einführung ist das Tool bei Ihnen zu 100% startklar. Eventuelle Erweiterungen werden im Workshop erarbeitet und in den Zeitplan integriert, sodass Sie von Anfang bis Ende die volle Zeitkontrolle haben.

“Wir haben zu wenige personelle und finanzielle Ressourcen.”

Da die AGIMENDO-Lösungen den entgegengesetzen Weg zum SAP-typischen Projektgeschäft wählen, werden hier viel weniger Ressourcen (sowohl finanziell als auch personell) benötigt.

Im klassischen Projektgeschäft müssen Konzepte erarbeitet werden, diese werden von allen beteiligten Abteilungen überprüft und überarbeitet, ehe sie dann verschiedenen Dienstleistern zur Verfügung gestellt werden, die dann in unzähligen Präsentationen ihre Lösungen vorstellen … sie kennen das Prozedere vermutlich.

Mit AGIMENDO wählen wir einen erfrischenden, neuen und bei unseren Kunden sehr beliebten Ansatz: wir sind in die Vorleistung gegangen, haben uns informiert und haben eine Lösung entwickelt. Wenn diese Lösung zu Ihren Anforderungen passt, dann implementieren wir diese bei Ihnen.

Die einzigen personellen Ressourcen, die wir von Ihnen benötigen sind:

  • 1 Tag Workshop mit IT und Fachbereich zur Definition
  • Gemeinsame Einführung (3 Tage) mit Fachbereich, dabei benötigen wir einen Ansprechpartner bei der IT
“Unsere Prozesse sind zu individuell für eine Standardlösung.”

Während der Konzeptionierung und Entwicklung von AGIMENDO.invest M haben wir 8 Budget- und Investitionsplanungs-Prozesse bei Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen untersucht. Zumeist wurden die Prozesse über Excel-Dateien durchgeführt. Dabei sind wir überall mit der Aussage gestartet: „Unser Prozess ist ganz anders als Sie das wahrscheinlich von anderen Unternehmen kennen.“

Nach einer kurzen Darstellung und einem kurzen Abgleich waren allerdings bei allen 8 Unternehmen alle Beteiligte überrascht, wie deckungsgleich der eigene Prozess mit unserem vorgeschlagenen Standard-Prozess ist:

Budgetplanung (im Vorjahr): Kostenverantwortliche beantragen Budget für Investitionen im nächsten Jahr. Diese werden im (zentralen) Controlling überarbeitet/korrigiert und von Führungskräften und Geschäftsführung freigegeben.

Investitionsabruf (im eigentlichen Planjahr): Kostenverantwortliche rufen freigegebenes Budget mittels konkreter Investitionen ab. Ob dieser Abruf nochmals freigegeben werden muss, entscheiden Sie.

Dieser Standard-Prozess wird in AGIMENDO.invest M um weitere Teil-Prozesse erweitert, bei denen Sie ganz individuell entscheiden, ob Sie auf diese Prozesse zugreifen möchten oder nicht.

“Ich bekomme niemals IT und Fachbereich von diesem Tool überzeugt.”

Unserem AGIMENDO-Team ist es wichtig, beide Sprachen zu sprechen: die Sprache der IT und die Sprache des Fachbereichs. Deshalb haben wir sowohl erfahrene Entwickler in unseren Reihen, die schon viele Projekte und Einführungen im SAP-Umfeld realisiert haben und auf Augenhöhe mit Ihrer IT reden, als auch management-erfahrene Kollegen, die schon viele Jahre in Finanz- und Controlling-Abteilungen gearbeitet haben und in Planungs-Themen „zuhause“ sind.

Gerne vereinbaren wir einen 1-stündigen Demo-Termin mit allen Beteiligten aus IT und Fachbereich, um die Lösung kennenzulernen und die Zeitplanung zu besprechen. Erfahrungsgemäß sind alle Beteiligten gerne zu einem solchen kurzen Termin bereit. Dort können sehr gut die Grundsteine für die Einführung gelegt werden.

“Wir haben zu viele Module und Systeme, in die das Tool dann integriert werden müsste.”

Wir haben uns für die Umsetzung von AGIMENDO.invest M direkt in SAP BW entschieden – unter anderem weil SAP BW als Datendrehscheibe für die Weiterverarbeitung der Daten viele Funktionalitäten bereitstellt. Dabei sind sowohl Retraktionen in ein ERP-System wie auch Überleitungen in weitere BW-System problemlos möglich.

Zusätzlich ist die Anbindung von Non-SAP-Systemen per Flatfile (z.B. Excel) immer möglich.

AGIMENDO.invest M positioniert sich hierbei klar als Planungslösung. Eine Weiterverarbeitung der Daten in anderen, nachgelagerten System ist mit Standard-SAP-Mitteln möglich und kann bei der Einführung realisiert werden (zusätzlich zu bewerten).

“Unsere Planung hat schon begonnen und wir stecken mitten im Prozess.”

Bei den meisten Unternehmen ist die Planung von Investitionen nahezu ein ganzjähriger und rollierender Prozess – das wissen wir. Daher bietet AGIMENDO.invest M die Möglichkeit, beim GoLive die Daten der vorhergenden Planung problemlos zu integrieren.

Beispielsweise stellen Sie so die Daten aus der Vorjahresplanung ganz einfach für den Investitionsabruf im eigentlichen Jahr bereit. Diese Daten-Migration garantiert einen sauberen und unkomplizierten Übergang von Ihrer bisherigen Lösung auf AGIMENDO.invest M. Und zwar zu einem von Ihnen wählbaren Zeitpunkt.

Lernen Sie, welche Kunden schon von AGIMENDO profitieren und damit Ihre Investitionen planen.

Zu den Referenzen

Interessiert? Dann machen Sie jetzt den ersten unverbindlichen Schritt

Nutzen Sie das tolle Angebot und stellen Sie Ihre Investitionsplanung für das nächste Jahr um. Ihre Kollegen werden Ihnen dankbar sein.

Füllen Sie unverbindlich das Formular aus und wir werden uns bei Ihnen melden. Danach erarbeiten wir gemeinsam einen Demo- und Kennenlerntermin (unverbindlich, kostenlos, online) und einen Zeitplan für das gemeinsame Vorgehen. Wenn Sie schon Terminvorschläge haben, dann lassen Sie es uns gerne wissen.

[ninja_forms id=31]

Das Angebot auf einen Blick:

Lizenz AGIMENDO.invest M inklusive 1 Tag Workshop und 3 Tage Einführung

Garantie:
Sie und Ihre Kollegen führen Ihre Budget- und Investitionsplanung ab 01.01.2019 in einem professionellen Tool in SAP BW durch

Mehr Informationen zum Investitionen planen

Webinar-Video

Zum Webinar-Video

Fachartikel

Zum Fachartikel

Kostenfreies White Paper

White Paper Investitionscontrolling_3 Anregungen mit denen Sie Ihr Investitionscontrolling auf das nächste Level heben
Zum White Paper